Warenwirtschaft

Die AMONDIS Warenwirtschaft bildet auf Basis einer Durchläufer-Materialwirtschaft, im Zusammenspiel mit weiteren AMONDIS Modulen, alle Bereiche von der Anforderung seitens der Stationen bis zur Rechnungsbuchung ab. Neben einem
belegbasierten Ablauf bieten wir Ihnen auch die Möglichkeit eines prozessbasierten Ablaufes. Mit diesen Möglichkeiten kann die AMONDIS Warenwirtschaft genau an Ihre Bedürfnisse angepasst werden. Zusätzlich können auch die unterschiedlichen Belege in das System integriert werden und dadurch eine digitale „Akte“ gebildet werden.



Die in der AMONDIS Warenwirtschaft integrierte Mandantentrennung ermöglicht Ihnen auch die Abbildung eines Zentraleinkaufs. In diesem Falle wird nicht nur der Zugang im anfordernden Mandanten erfasst, sondern vom System automatisch auch der Abgang an die anderen Mandanten und der entsprechende Verbrauch in diesen. Durch die Verwendung einer webbasierten Anforderungsplattform bieten wir Ihnen eine einfache und schnelle Anbindung der einzelnen Bereiche an die Warenwirtschaft in Ihrem Haus. Mit der Verwendung der in den Stammdaten gepflegten Hitlisten und Sortimente steht einer unkomplizierten Anforderung der nötigen Artikel nichts im Weg. Zusätzlich können die einzelnen Artikel auch mit weiterführenden Informationen - wie z.B. Lieferanten, Lieferantenartikelnummern, PZN, Artikeltexten, etc. - gepflegt werden.

Neben der Bestellung bieten wir Ihnen auch die Möglichkeit zur Erfassung des Wareneingangs mit Hilfe von Lieferscheinen. Zusätzlich zur manuellen Erfassung kann der Lieferschein auch mit Hilfe der Belegzuordnung erzeugt werden. Mit der Rechnungserfassung schließen Sie den Kreis. Neben manueller Erfassung ist auch in diesem Bereich die Zuordnung von Vorgängerbelegen möglich. Sollte Ihr Lieferant eine positionsgenaue digitale Rechnung zur Verfügung stellen, kann diese in die AMONDIS Warenwirtschaft importiert werden. Über feste bzw. individuell einstellbare Prüfungsmöglichkeiten erhalten Sie zudem eine einfache Möglichkeit zur Fehlervermeidung.

Durch die in der AMONDIS Warenwirtschaft enthaltene Inventur erhalten Sie eine unkomplizierte Erfassungsmöglichkeit Ihres Lagerbestands. Mit Abschluss der Inventur korrigiert das System automatisch den bilanziellen Bestand Ihres Lagers mit Hilfe des letzten Einkaufspreises. Die AMONDIS Warenwirtschaft bietet Ihnen auch einfache und schnelle Auskunftsmöglichkeiten. Neben Artikelinformationen erhalten Sie Zugriff auf Zugangs-, Verbrauchs- und Verkaufszahlen.

Die AMONDIS Warenwirtschaft bietet Ihnen alle notwendigen Elemente zur Verwaltung ihres Kleinstlagers. Je nach Artikel werden entweder automatisch die entsprechenden Kostenstellenumbuchungen vorgenommen oder die Lieferantenbestellung erzeugt. Ein automatischer Versand der Lieferantenbestellung kann ebenfalls realisiert werden. Die AMONDIS Warenwirtschaft kann auch bei externer Belieferung eingesetzt werden. Neben der Möglichkeit einer automatischen Bestellübermittlung zum Lieferanten bietet das System auch den automatischen Import der Rechnungen des Lieferanten.

Mit den im System hinterlegbaren Prüfungen erhalten Sie eine zusätzliche Rechnungskontrolle. Preisabweichungen zum Artikelstamm erkennt das System z.B. automatisch. Bei Einsatz von AMONDIS Medical e-Shop in Ihrem Haus und
beim Lieferanten können Sie die beiden Systeme koppeln. Dadurch vermindert sich auch die Pflege der Stammdaten erheblich. Artikel, Hitlisten, Sortimente etc. werden automatisch abgeglichen und die Stationsanforderungen landen automatisch in der Kommissionierung des Lieferanten.

Highlights:

  • Automatische Erzeugung von Lieferantenbestellungen für Durchläufer
  • Automatischer Versand von Lieferantenbestellung per E-Mail / Datei / GHX2
  • Automatische Kostenstellenumbuchung für Lagerartikel
  • Automatische Korrektur des bilanziellen Bestands durch Inventur
  • Bildung von Hitlisten und Sortimenten
  • Prüfungsfunktionen bei Rechnungsbearbeitung
  • Individuell gruppierbare Zugangs-, Verbrauchs- und Verkaufsstatistiken
  • Artikelauskünfte
  • Automatische Weiterverrechnung an weitere Mandanten
  • Abbildung von Sonderanforderung und Textanforderung durch Sammelartikel
  • Bildung individueller Artikelkataloge
  • Bildung einer digitalen „Akte“ bei prozessbasiertem Belegfluss
  • Anforderung per Webinterface
  • Automatischer Lieferschein und Rechnungsimport
  • Automatischer Abgleich des Artikelstamms mit dem externen Lieferanten
  • Automatische Bestellung beim externen Lieferanten
  • Prüfungsroutinen bei der Rechnungsbearbeitung
  • Import der digitalen Lieferantenrechnung

 

Neben der klassischen Artikelbeschaffung können Sie die AMONDIS Warenwirtschaft auch im Produktions- und Dienstleistungssektor einsetzen. Durch die Erfassung der einzelnen Kundenaufträge erhalten Sie mit der Belegreferenzierung ein einfaches Mittel, die erforderlichen Ausgangslieferscheine zu erstellen. Im Bereich der Dienstleistungen bildet der Lieferschein die Basis für die Leistungserfassung Ihrer Mitarbeiter. Mit den Ihnen zur Verfügung stehenden Rechnungsläufen wird die Fakturierung automatisch vom System übernommen. Bei Einsatz von AMONDIS F&B können die erfassten Essenbestellungen ebenfalls automatisch abgerechnet werden.

Highlights:

  • Erfassung von Ausgleichsabgaben §140 SGB IX am Artikel
  • Erfassung individueller Artikeltext mit Druck auf
  • Auftragsbestätigung und Faktura
  • Erfassung von Kundenaufträgen
  • Erfassung von Ausgangslieferscheinen
  • Automatische Fakturierung durch Rechnungslauf
  • Automatische Küchenabrechnung
  • Erfassung von Dienstleistung und automatische Abrechnung
  • Anbindung Lohnbuchhaltung bei Dienstleistungsabrechnung