Erfolgreiche Offene Posten Verwaltung erfordert Informationen aus allen Bereichen

Das AMONDIS Finanzwesen bietet durch die tiefe Integration der führenden Krankenhausinformations-Systeme im deutschen Gesundheitswesen herausragende Vorteile speziell im Bereich Offene Posten Verwaltung und Forderungsmanagement. Branchenspezifische Anforderungen wurden konsequent berücksichtigt und erlauben eine nahtlose und barrierefreie Zusammenarbeit zwischen Patienten-/Bewohnerverwaltung, Medizincontrolling, Controlling und Finanzbuchhaltung.



Highlights:

  • Schnelles Ausbuchen von Niederschlagungen direkt über die Offene Posten Bearbeitung
  • Nachträgliches Erfassen von fehlenden Informationen am Beleg (Aufnahmenummer, usw.)
  • Komfortable Auszifferung von Offenen Posten direkt bei der Buchungserfassung
  • Nachträgliche automatische Auszifferung mit Restbetragsbildung über diverse Selektionskriterien
  • Offene Posten Pflege oder Dereferenzierung direkt aus der OP-Anzeige
  • Verwaltung beliebiger Forderungsstatus zur Selektion und Sortierung
  • Führung von Offenen Posten auf Sachkontenbasis
  • Stichtagsbezogene Auswertungen
  • Fälligkeitsstruktur nach individuellen Vorgaben, auch rückwirkend zum Stichtag
  • Definition von Wiedervorlagen mit Terminfunktion
  • Dokumentation direkt am Offenen Posten
  • OP-Liste nach Fachrichtung
  • OP-Liste nach §301-Übermittlungsstatus
  • Integrierte Informationscontainer mit umfangreichen Informationen zum Patienten
  • Kopplung mit Subsystemen inkl. Detailauskunft über Drill-Down Funktionen
    • AMONDIS MDK-/Kostenträger Dialog
    • AMONDIS Vertragsverwaltung
    • Rechnungsauskunft aus verschiedenen KI-Systemen (z.B. Cerner, Agfa)
    • AMOR Belegauskunft

 

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Zur Datenschutzerklärung Ok Ablehnen